zurück

Die Digitalisierung birgt Potenziale, reduziert Kosten und optimiert Prozesse.

09. Dezember 2022

Zugegeben, die Zeiten sind herausfordernd. Egal ob Konsument oder Unternehmen, Faktoren wie die hohe Inflation oder die steigenden Energie- und Rohstoffkosten veranlassen zur Vorsicht. Investitionen brauchen daher einen klaren und schnellen Return on Investment. Achtung Spoiler: Investitionen in die digitale Transformation eines Unternehmens rechnen sich!

Die Experten von Weinrich kennen sich aus. Sie haben schon zahlreiche Digitalisierungsprojekte in Unternehmen begleitet und wissen, wo Potenziale schlummern und wo es nicht nötig ist, Dinge zu verändern. Denn gerade in Krisenzeiten gilt es, genau hinzuschauen. Hierfür braucht es einen erfahrenen Partner.

Im Bereich Document Solutions analysieren die Experten alle Prozesse und prüfen, ob durch eine Optimierung der Systeminfrastruktur oder den Einsatz von Software unnötige Kosten eingespart werden können. Oder die Analyse ergibt, dass eine bessere Arbeitsqualität erzielt, Abläufe beschleunigt und mehr Transparenz im Unternehmen erzeugt werden können. Denn eines ist völlig klar: Nur wenn der Nutzen die Kosten überwiegt, ist eine Investition gerechtfertigt.

Auch ein Dokumentenmanagementsystem lässt sich so realisieren, dass keine großen initialen Investitionen nötig sind. Weinrich implementiert es modular und schrittweise so, dass Unternehmen den größten Nutzen daraus ziehen. Ebenso im Bereich automatisierte Beschaffung von C-Artikeln: Punktgenau lassen sich die Prozesse ermitteln, die das größte Verbesserungspotenzial in einer Organisation aufweisen und schon ist ein Unternehmen einen Schritt weiter auf seinem Weg in Richtung digitale Transformation.

Weinrich ist überzeugt: Weiterentwicklung rechnet sich, denn es gibt immer eine Zeit nach der Krise.

Artikel erschienen am 09.12.2022 in Fuldaer Zeitung | Magazin Business View.