Mit uns können Sie sämtliche Bestellprozesse für Ihre Büro- und Industrieartikel in Ihrem Unternehmen über ein System abwickeln. Und das gilt für alle Ihre Lieferanten und Kataloge. Dabei können Sie die Zugriffsmöglichkeiten auf unterschiedliche Lieferanten individuell steuern und so Zeit und Kosten sparen. Die Integration in Ihre Backend-Systeme (ERP) rundet unser Komplettangebot ab.

eProcurement aus der Praxis

eProcurement für Industrie

Viele Industrieunternehmen setzen auf SAP – und auf die genormten Schnittstellen unserer Web-Shop-Lösung. Und so funktioniert es: Der Mitarbeiter bestellt im Web-Shop seine Artikel und übergibt den Warenkorb für die Bestellung an SAP, inkl. Liefer- und Rechnungsdaten. Alternativ setzen Kunden auf ein Gutschriftverfahren, um sich die Rechnungsprüfung zu ersparen. Mit unserer Visitenkarten-Lösung erhalten Mitarbeiter in drei bis vier Tagen ihre Visitenkarten: Der Besteller gibt seine Daten in ein definiertes Layout ein. Die Bestellung läuft über ein Genehmigungsverfahren. Dabei ist sichergestellt, dass Papier, Layout und Schriftart immer identisch sind. Und sie gewinnen an Zeit und Prozesssicherheit.

eProcurement für das Gesundheitswesen

Für eine Klinik wurde ein individuelles Sortiment an Hygieneartikeln, Bürobedarf und Druckerzeugnissen definiert und wird im Weinrich-Lager bevorratet. Im Weinrich-Web-Shop ist jeder Artikel hinterlegt und online von allen Stationen und Büros der Klinik bestellbar. Das Besonders: Bei jedem Besteller sind Liefer- und Rechnungsanschrift hinterlegt. So kann die Rechnung der jeweiligen Kostenstelle und dem Mandanten zugeordnet und automatisiert an die Finanzbuchhaltung des Kunden übermittelt werden. Der neue und effizientere Bestellprozess spart Zeit und Kosten und schafft Transparenz über die bestellten Waren.

eProcurement für Marketingabteilungen

Kataloge, Broschüren, Handbücher oder sonstige Marketingartikel haben einen wichtigen Stellenwert. Selbst lagern und verteilen heißt Platz und Verpackungsmaterial vorhalten und Speditionen bedienen. Das ist aufwändig und kostet Zeit und Geld. Für unsere Kunden haben wir folgende Lösung: Wir übernehmen einfach alle Artikel, hinterlegen diese mit sämtlichen Daten in unserem Web-Shop und machen sie ausschließlich für eine definierte Bestellgruppe beziehbar. Bestellte Artikel werden direkt an den Besteller geliefert und berechnet – europaweit! Und Ihre Marketingabteilung erhält eine echte Arbeitserleichterung.

eProcurement für Kreditinstitute

Für Banken lagern wir klassische Banken- und Marketingartikel, Vordrucke, Druckerzeugnisse, Büromaterial, Visitenkarten, etc. Sie sparen sich so das Lagern, Verteilen, Kommissionieren und Abrechnen nach Kostenstellen. Dank Mengenbündelung werden marktgerechte Preise erzielt, und die Lieferung erfolgt direkt an die Geschäftsstellen, auf Wunsch bis an den Schreibtisch. Wir managen auch die Nachweispflicht bei Kundengeschenken. Eine weitere Lösung ist die automatisierte Nachbestellung von Tonern für sämtliche Drucker: Wird der Füllstand eines Toners unterschritten, ist der Ersatztoner rechtzeitig vor Ort, und die Lagerhaltung entfällt somit.

eProcurement für den Handel

Für einen einfachen Einkaufsprozess ermöglichen wir dem Handel die automatische Buchung des Wareneingangs im Web-Shop (automatischer Wareneingang mit Widerspruchsverfahren). Der Besteller wird informiert, dass die Ware geliefert und der Wareneingang im Web-Shop gebucht wurde. Er gleicht die gelieferte Ware mit dem Lieferschein ab. Am Monatsende wird die Rechnung im Web-Shop mit den Warenbuchungen geprüft. Neu: Mit diesem Vorgang werden auch die Prozesse in der Buchhaltung vereinfacht. Prozesskosten stehen nun im richtigen Verhältnis zum Warenwert.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen

01

Eine Bestellplattform

Mit unserer Bestellplattform können Sie alle Bestellungen von C-Artikeln in Ihrem Unternehmen überblicken und Genehmigungsprozesse und Budgets individuell steuern. Bestellberechtigungen und Rechnungen werden den richtigen Mandaten und Kostenstellen zugeordnet. Rechnungen können direkt über standardisierte Schnittstellen an die Warenwirtschaft sowie Finanzbuchhaltung übergeben werden.

02

Web-Shop-Anbindung ans ERP oder e-Procurement-Systeme

Die Eigenlager unserer Kunden können wir in unserem Web-Shop einbinden. Dadurch müssen keine C-Artikel-Stammdaten mehr in die Warenwirtschaft eingepflegt werden – eine enorme Arbeitserleichterung. So werden alle Artikel über das gleiche Bestellsystem abgebildet und Bestellungen direkt an das Kundenlager weitergeleitet.

03

Logistische Dienstleistungen

Weinrich verwaltet, bestellt, lagert, kommissioniert und liefert europaweit. Insbesondere bei Marketingartikeln und Druckerzeugnissen werden dadurch die Marketingabteilungen unserer Kunden deutlich entlastet. Durch die Abbildung ihrer eigenen Marketingartikel im Weinrich-Web-Shop haben alle Besteller einen direkten Überblick über das vorhandene Sortiment.

04

Dienstleistungen fürs Marketing

Wir lagern und versenden Ihre Werbeartikel und Broschüren wohin Sie wollen. Zudem bieten wir Ihnen webbasierte Print-Lösungen, z. B. die Produktion der Visitenkarten Ihrer Mitarbeiter. Mit der webbasierten Visitenkartenlösung für Groß- und Kleinauflagen erhalten Sie Ihre gewohnte Qualität und profitieren dabei von einer erheblichen Zeitersparnis. Jetzt testen!

05

Vielfalt an Warengruppen

Hygiene-, Werbeartikel, Arbeitsschutz oder Kfz-Artikel für den Fuhrparkmanager, wir kennen den Anspruch unserer Kunden und liefern alles aus einer Hand. Denn jeder zusätzliche Lieferant bedeutet immer einen höheren Aufwand. Nicht mit uns: Wir bieten nahezu alle Warengruppen, insbesondere in den Bereichen Hygiene, Werbeartikel, Arbeitsschutz und Druckerzeugnisse.

06

Multi-Lieferanten-Shop

Mit unserem flexiblen System für Multi-Lieferanten-Shops können weitere Lieferanten problemlos über unseren Web-Shop eingebunden werden, d. h. eigene und Lieferanten-Sortimente finden sich auf einer einheitlichen Bestelloberfläche wieder. Das macht das Bestellen für den Mitarbeiter praktisch und ganz einfach. Die Pflege der Lieferantenkataloge stellen wir Ihnen als Servicedienstleistung zur Verfügung.

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen.

Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.