zurück
02. Juli 2020

Es braucht Mut, um in der Corona-Krise in Digitalisierung oder auch andere Bereiche zu investieren. Aber die Unternehmen, die es tun, werden sich einen deutlichen Vorsprung verschaffen. Thorsten Diemer, Geschäftsführer der Weinrich GmbH & Co. KG aus Fulda zeigt im Interview der aktuellen Ausgabe des IHK-Magazins "Wirtschaft Region Fulda", warum Unternehmen gerade jetzt in ihre Zukunft investieren sollten und wie mit professioneller Hilfe und auch staatlichen Förderungen mittelständische und kleine Unternehmen ihre Zukunft auch in unruhigen Zeiten sichern können.

Erfahren Sie außerdem wie die Weinrich-Gruppe gelungene Büroautomatisierung bei seinen Kunden bereits umsetzen konnte. Und auch interessant: Mit dem Förderprogramm "go-digital" des Bundesministerims für Wirtschaft und Energie (BMWi) können KMUs Beratungsleistungen mit einem Fördersatz von 50% in Anspruch nehmen.